Hier überschlagen sich gerade die Ereignisse

Gestern habe ich das Cover bekommen und jetzt mache ich endlich mal Schluss mit der Geheimniskrämerei. Am 2. Mai 2o12 erscheint mein Debütkrimi beim Grafit-Verlag. Ausschnitt aus dem Klappentext:

Martin Kanthers beste Jahre, in denen er ein gefeierter, aber auch umstrittener Bestsellerautor war, liegen lange zurück. Umstritten deshalb, weil die in seinem Thriller „Drachentöter“ beschriebenen Morde an Prostituierten bis ins Detail den Taten eines realen Serienmörders glichen. Kanther galt sogar als Hauptverdächtiger, wurde jedoch aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Der wahre Mörder konnte nie gefasst werden. Inzwischen bestimmen Einsamkeit und Ödnis Kanthers Leben, bis er eine ungewöhnliche Anfrage erhält. Ein Fan seines Thrillers bittet ihn per E-Mail, sein Manuskript gegenzulesen. Als Kanther den Text bekommt, staunt er nicht schlecht: Er hält die Fortsetzung des „Drachentöters“ in den Händen. Aber nicht nur der Roman hat eine Fortsetzung: eine Prostituierte wird tot aufgefunden. Beginnt auch eine neue Mordserie? Polizeipsychologin Nora Winter und ihre Kollegen von der Frankfurter Kripo stehen schon bald wieder vor Kanthers Tür …

Ich erzähle Euch bald noch einmal mehr darüber. Einen schönen Advent wünsche ich allerseits.

Advertisements

3 Gedanken zu “Hier überschlagen sich gerade die Ereignisse

  1. Wow, gerade erst entdeckt. Ich freue mich schon jetzt auf „Tödliche Fortsetzung“, denn alles, was du bislang geschrieben hast, las sich einfach super. Viel Erfolg mit deinem Debütkrimi!

  2. Vielen Dank für die Blumen, Marion. Ich freu mich auch schon sehr, den Text dann endlich zwischen zwei Buchdeckeln zu sehen. Noch ein Grund mehr, auf der Frankfurter Buchmesse nächstes Jahr anzustoßen.

    Gruß
    Marc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s