Lovelybooks Leserunde für die „Tödliche Fortsetzung“ ab 25. Mai

Dass ich neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen bin, muss ich bei meiner Berufswahl wohl nicht erklären. Eine der technischen Neuerungen, die mich als Autor betreffen, ist das Aufkommen sogenannter Leserunden. Leser lesen gemeinsam ein Buch und reden drüber. Gab’s früher schon, hieß auch Leserunde, fand aber nicht unter aller Augen im Internet statt, sondern man traf sich im Gemeindehaus, in der Vereinsgaststätte oder im Wohnzimmer zum Privatplausch.

Heute läuft das alles im WWW. Eine der bekannteren Plattformen ist Lovelybooks, und technisch gesehen ist das ein Internetforum, das in seinen Funktionen auf die Diskussion über Bücher spezialisiert ist. Es gibt Leserunden mit und ohne Autor, mit und ohne kostenlose Bücher, und vermutlich auch solche mit und ohne Nutzen für Autor und Verlag.

Lovelybooks veranstaltet dieses Frühjahr ein Special für Debütautoren, und weil ich ein solcher bin, geht die „Tödliche Fortsetzung“ an den Start. Vorausgesetzt ich überwinde die technischen Hürden, die das Eröffnen einer Leserunde dort so mit sich bringt 😉 Auf jeden Fall ist es für mich recht spannend, bald das erste Mal mit Lesern in Kontakt zu treten, die ich nicht persönlich kenne, und die nicht in irgendeiner Form an der Entstehung des Buches beteiligt waren. Meine Hoffnung ist, etwas für das nächste Buch mitzunehmen, denn man lernt ja nie aus.

Später diese Woche, wenn alles eingerichtet ist, gebe ich Euch alle Infos.

Gruß vom schreibix

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s